ETF auf IT-Aktien

Der globale IT-Index: MSCI World Information Technology

0

ETF-Anbieter (Isin; Kosten pro Jahr in Prozent)

Aktien­anzahl: Zirka 190

  • Top-10-Werte (Index­anteil in Prozent)
  • Apple (21,4)
  • Microsoft (16,4)
  • Nvidia (4,5)
  • Visa (2,8)
  • Mastercard (2,5)
  • ASML (2,0)
  • Adobe (1,9)
  • Broad­com (1,8)
  • Cisco Systems (1,7)
  • Sales­force (1,7)
  • Summe Top 10: 56,7 Prozent
ETF auf IT-Aktien - Reizvoll, aber riskant
© Stiftung Warentest

Finanztest-Kommentar: Der Index bündelt die wichtigsten IT-Konzerne aus west­lichen Industrieländern. Die USA haben einen Index­anteil von etwa 88 Prozent, andere Länder wie Japan (3,9 Prozent) und die Nieder­lande (2,5 Prozent) spielen eine Neben­rolle. Neben der einseitigen Länder­verteilung fällt die sehr hohe Gewichtung von Apple und Microsoft unangenehm auf.

Geeignet für: Anle­gerinnen und Anleger, die den großen Unternehmen aus der Informations­technologie weiterhin über­durch­schnitt­liches Kurs­potenzial zutrauen.

0

Mehr zum Thema

  • Robo-Advisor-Vergleich Digitale Vermögens­verwaltung im Test

    - „Auto­matisierte Vermögens­verwaltung“ – klingt gut. Doch unser Robo-Advisor-Vergleich zeigt große Unterschiede bei Kosten und Qualität der Anlage­vorschläge.

  • ETF Elektromobilität So bauen Sie Tesla und Co ins Depot ein

    - Aktien im Bereich E-Mobilität boomen. Für Anleger, die gezielt in diese Branche investieren wollen, haben wir die wichtigsten E-Mobilitäts-ETF unter die Lupe genommen.

  • ETF Emerging Markets Small Cap Kleine Aktien aus Schwellenländern fürs ETF-Depot

    - Inno­vative Firmen aus Ländern wie Taiwan und Indien haben Erfolg – nicht nur mit Mikrochips. Finanztest sagt, wie Sie mit ETF auf Schwellenländer-Indizes Vielfalt ins...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.