Markt­breite ETF auf Anleih­eindizes

Anleihen-ETF sind „dauer­haft gut“, wenn sie einen markt­breiten Index abbilden und unsere Mindest­kriterien erfüllen. Unter anderem müssen sie dazu fünf Jahre alt und mindestens 50 Millionen Euro schwer sein. „Dauer­haft gut“ heißt, dass Anleger damit auf lange Sicht gut abschneiden sollten. Die Finanztest-Bewertung zeigt, wie gut die ETF in den vergangenen fünf Jahren im Vergleich zu gemanagten Fonds waren. Haben sie fünf Punkte, ordnen sie sich bei den besten ein. Mit drei Punkten zählen sie zum Durch­schnitt.




Name des Indexes

Staats­anleihen

Gemischte Anleihen

Barclays Euro Treasury 1

Markit iBoxx EUR Sover­eigns Eurozone 2

Markit iBoxx EUR Liquid Sover­eigns Capped 1.5–10.5 2

Markit iBoxx EUR Liquid Sover­eigns Diver­sified Overall 2

eb.rexx 2

Barclays Euro Aggregate 1

Anzahl Anleihen

333 2

326

25

44

25

3 967 2

Länder­verteilung (Prozent)

Deutsch­land

18,2

18,1

20,0

14,2

100

18,2

Frank­reich

24,6

24,6

20,1

20,0

22,5

Italien

23,6

24,3

19,7

15,5

15,7

Spanien

13,4

12,5

20,0

14,4

10,4

Belgien

6,3

6,4

8,2

9,3

4,3

Nieder­lande

5,6

5,7

11,6

9,6

5,7

Anleiheart (Prozent)

Staat3/Unternehmen/besichert4

100 / 0 / 0

100 / 0 / 0

100 / 0 / 0

100 / 0 / 0

100 / 0 / 0

74,2 / 17,1 / 8,7

Bonitäts­verteilung nach Stan­dard&Poor‘s (Prozent)

AAA

23,8

23,9

31,6

24,5

100

26,0

AA– bis AA+

36,3

36,4

28,3

38,4

31,5

A– bis A+

2,9

2,6

0,0

6,6

10,0

BBB– bis BBB+

37,1

37,1

39,7

30,5

32,5

Lauf­zeiten­verteilung (Prozent)

1 bis 3 Jahre

18,8

19,5

10,6

6,4

23,2

20,2

3 bis 7 Jahre

32,2

31,0

35,3

31,4

51,8

37,9

Mehr als 7 Jahre

49,1

49,5

53,8

62,3

25,0

41,9

Zins­änderungs­risiko

Durch­schnittl. Lauf­zeit (Jahre)

9,4

8,3

6,5

7,5

5,2

8,0

Modifizierte Duration (Prozent)

7,7

7,6

6,2

7,0

5,0

6,8

Verzinsung (Prozent pro Jahr)

Rendite 5 Jahre

6,8 2

6,8

6,2

6,5

3,1

6,2 2

Finanztest-Kommentar

Breit gestreuter Index, fast identisch mit dem Markit iBoxx EUR Sover­eigns Eurozone. Relativ hohes Zins­änderungs­risiko.

Breit gestreuter Index, fast identisch mit dem Barclays Euro Treasury. Relativ hohes Zins­änderungs­risiko.

Schwer­punkt auf wenigen, aber sehr liquiden Anleihen, höchster Anteil an AAAPapieren. Keine Papiere, die länger als 10,5 Jahre laufen.

Schwer­punkt auf wenigen, aber sehr liquiden Anleihen. Höchster Anteil lang­laufender Papiere, dennoch nur mitt­leres Zins­änderungs­risiko.

Sicherste Variante, da nur deutsche Staats­papiere im Portfolio, Rendite­chancen sehr gering. Nied­rigstes Zins­änderungs­risiko.

Fokus auf Staats­anleihen, umfasst auch Unter­nehmens­anleihen, Risiko kaum höher als bei reinen Staats­anleihenindizes.

Fonds

Name des ETF

iShares Core Euro Government Bond (IE 00B 4WX JJ6 4)

db x-trackers iBoxx Sover­eigns Eurozone (LU 029 035 571 7)

iShares Euro Government Bond Capped 1.5–10.5 (DE 000 A0H 078 5)

Coms­tage iBoxx EUR Liquid Sover­eigns Diver­sified Overall (LU 044 460 564 5)

iShares eb.rexx Government Germany (DE 000 628 946 5)

iShares Euro Aggregate Bond (IE 00B 3DK XQ4 1)

Finanztest-Bewertung

Vier Kreise voll, einer leerund „dauer­haft gut“

Vier Kreise voll, einer leer und „dauer­haft gut“

Fünf Kreise voll und „dauer­haft gut“

Fünf Kreise voll und „dauer­haft gut“

Zwei Kreise voll, drei leer(nicht „dauer­haft gut“)

Vier Kreise voll, einer leer und „dauer­haft gut“

    Stand 31. August 2016

    Quelle: Eigene Berechnungen, ETF- und Indexanbieter.

    Finanztest-Bewertung siehe Produktfinder Fonds.

    • 1 Zahlen laut ETF-Anbieter iShares, außer Angaben zur Anzahl der Anleihen und Rendite 5 Jahre.
    • 2 Zahlen laut Indexanbieter (Markit iBoxx , Barclays, Deutsche Börse).
    • 3 Inklusive staats­nahe Anleihen.
    • 4 Zum Beispiel Pfand­briefe (siehe auch Glossar).