ETF – Börsen­gehandelte Indexfonds Special

Einfach, trans­parent, flexibel – ETF. Oder: einfach tolle Fonds? Werber haben keine Mühe, sich gute Sprüche für die drei Buch­staben einfallen zu lassen. Eigentlich steht ETF für Exchange Traded Funds, also börsen­gehandelte Fonds. Die Fonds bilden einen Index ab, etwa den Dax, und werden laufend an der Börse gehandelt. Viele Anleger haben sie gekauft – auch auf Empfehlung von Finanztest – und sind nun verschreckt durch Berichte in den Medien, die diese Fonds als riskante Geld­anlagepro­dukte beschreiben. Finanztest klärt auf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 376 Nutzer finden das hilfreich.