ETF-Anbieter Vanguard Start im Xetra-Handel

14.11.2017

Die US-Fonds­gesell­schaft Vanguard, zweitgrößter Anbieter von börsen­gehandelten Indexfonds (ETF) auf ihrem Heimatmarkt, ist nun auch in Deutsch­land präsent. Im Frank­furter Xetra-Handel werden seit Ende Oktober 23 ETF von Vanguard gelistet. Die meisten davon sind Aktienfonds, alle arbeiten mit physischer Replikation, bilden ihre Indizes also mit Original­aktien nach. Mit dem Vanguard FTSE All-World Ucits ETF (Isin IE 00B 3RB WM2 5) gibt es einen welt­weit anlegenden Fonds, dessen Spektrum mit dem des MSCI All Country World vergleich­bar ist. Mit jähr­lichen Kosten von 0,25 Prozent gehört er zu den güns­tigen Angeboten seiner Art. Die Finanztest-Bewertung lautet: „1. Wahl“.

14.11.2017
  • Mehr zum Thema

    Aktienfonds Deutsch­land Welche Fonds sich als Beimischung fürs Depot eignen

    - Wer sein Geld in deutsche Aktien gesteckt hat, dem konnte zu Beginn der Corona-Krise angst und bange werden. Doch dem historisch schnellen Absturz folgte eine schnelle...

    ETF Elektromobilität So bauen Sie Tesla und Co ins Depot ein

    - Aktien im Bereich E-Mobilität boomen. Für Anleger, die gezielt in diese Branche investieren wollen, haben wir die wichtigsten E-Mobilitäts-ETF unter die Lupe genommen.

    Sparziel 100 000 Euro So viel müssen Sie auf die Seite legen

    - Wer träumt nicht davon, 100 000 Euro auf dem Konto zu haben? Wir zeigen Ihnen, wie viel Sie sparen müssen, damit es klappt!