Die US-Fonds­gesell­schaft Vanguard, zweitgrößter Anbieter von börsen­gehandelten Indexfonds (ETF) auf ihrem Heimatmarkt, ist nun auch in Deutsch­land präsent. Im Frank­furter Xetra-Handel werden seit Ende Oktober 23 ETF von Vanguard gelistet. Die meisten davon sind Aktienfonds, alle arbeiten mit physischer Replikation, bilden ihre Indizes also mit Original­aktien nach. Mit dem Vanguard FTSE All-World Ucits ETF (Isin IE 00B 3RB WM2 5) gibt es einen welt­weit anlegenden Fonds, dessen Spektrum mit dem des MSCI All Country World vergleich­bar ist. Mit jähr­lichen Kosten von 0,25 Prozent gehört er zu den güns­tigen Angeboten seiner Art. Die Finanztest-Bewertung lautet: „1. Wahl“.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.