EM-Rezepte Rezept

Heute entscheidet sich, ob Gast­geber Ukraine im Turnier bleibt. Eines ist klar: Ein Sieg gegen die Engländer muss her. Passend zum Spiel empfiehlt test.de Chicken Kiev – gerollte Hähn­chen­brust­filets. Bei dem traditionellen Rezept soll es sich um eine russische Erfindung handeln, die allerdings den Namen der ukrai­nischen Haupt­stadt trägt. Während das Original paniert und frittiert daher kommt und deftig ist, ist diese Variante vom Grill sport­lich und leicht.

Zutaten für 4 Portionen

  • 125 g Butter
  • 1 TL frische Petersilie
  • 1 TL frischer Estragon
  • 1 TL grobes Meersalz
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 4 Hähn­chen­brust­filets ohne Knochen
  • Salz, Pfeffer
  • Sons­tiges: Frisch­haltefolie, Zahn­stocher

Zeit: 30 Minuten Vorbereitung, 2 Stunden Ruhe­zeit, 8 bis 10 Minuten Grillen

Zubereitung

  1. Die Butter bei Raum­temperatur weich werden lassen, in eine kleine Schüssel geben. Petersilie und Estragon fein hacken, mit Meersalz und ­Pfeffer zur Butter geben und alles mit einer Gabel vermischen. Die Butter­mischung in 4 Portionen teilen und jeweils in einem Stück Frisch­haltefolie
    in kleine Stangen rollen. Für etwa 2 Stunden einfrieren.
  2. In einer kleinen Schale die Semmelbrösel für 10 bis 15 Minuten in 100 ml Wasser quellen lassen.
  3. Die Hähn­chenbrüste zwischen zwei Lagen Frisch­haltefolie legen und mit Hilfe eines Fleisch­klopfers oder einer Pfanne zu dünnen Schnitzeln klopfen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Hähn­chen­schnitzel auslegen, jeweils einen Butt­erstick und einen Esslöffel der gequollenen Semmelbrösel mittig darauf verteilen, die Längs­seiten etwas nach innen klappen und die Schnitzel eng aufrollen, so dass die Füllung fest umschlossen ist. Mit einem Zahn­stocher fixieren. Kalt stellen.
  5. Den Grill auf mitt­lere Hitze (ca. 180 °C) vorwärmen, dann die Hähn­chen­rollen zirka 4 Minuten pro Seite direkt grillen, bis eine Kern­temperatur von 73 °C erreicht ist.
  6. Die Filets mittig aufschneiden und mit gefüllten Kartoffel­schalen oder ­gegrilltem Kartoffel­püree und gegrilltem Austern­pilz-Paprika-Salat (Rezepte im Buch Sehr gut grillen) servieren.

Tipp

Sie haben einen Grill mit Deckel? Grillen Sie die Hähn­chen­rollen indirekt, die Garzeit verdoppelt sich, aber Sie brauchen nicht zu wenden.

Noch mehr Grill­rezepte

EM-Rezepte Rezept

Sie haben Lust auf mehr vom Rost bekommen? Das Buch Sehr gut grillen bietet über 100 Rezepte – sowohl für deftige Fleisch­esser als auch für Fisch­fans und Vegetarier. Dazu zählen zum Beispiel Steak mit Hummer, Lamm-Köfte, Thun­fisch in Sesamkruste oder gegrillte Avocado. Auch Fußball­fans kommen auf ihre Kosten: Das Buch enthält anläss­lich der Fußball-Europameisterschaft eine spezielle Grill­beilage mit Rezepten aus allen 16 Teilnehmerländern. So können Sie die Spiele auch kulinarisch begleiten: Sei es mit Kaukasischen Spießen, Zagreb-Forelle oder Steaks in Guiness-Marinade.

Dieser Artikel ist hilfreich. 97 Nutzer finden das hilfreich.