EM-Rezepte Rezept

Mit einem Sieg über die Nieder­lande könnten die Portugiesen heute dem Team von Gomez und Co. noch auf die Pelle rücken. Dafür müssen sie robust spielen – so robust, wie ihr EM-Grill­gericht daher­kommt. Die Sardinen sind ein einfaches und leckeres Gericht. Sie können im Ganzen gegrillt werden, es gibt sie jedoch auch ausgenommen. In Portugal werden sie bei mitt­lerer Hitze direkt über Holz­feuer gegrillt.

Zutatenfür 4 Portionen

  • 800 g Sardinen
  • grobes Meersalz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 frische Piri-Piri- oder Peperoni-Schote
  • 2 EL glatte Petersilie
  • 4 EL Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • Pflanzenöl zum Einfetten des Grill­rostes

Zeit: 5 Minuten Vorbereitung, 10 Minuten Grillen

Zubereitung

  1. Sardinen waschen, trocken tupfen und salzen. Anschließend den Grill­rost mit Hilfe eines Küchentuches einölen und die Sardinen direkt über der Glut zirka 5 Minuten grillen. Dabei mit Hilfe einer Küchenpalette einmal wenden.
  2. Knoblauch, Peperoni beziehungs­weise die in Portugal häufig verwendete kleinere (und schärfere) Piri-Piri-Schote und Petersilie hacken, alles gut mit Olivenöl und dem Saft einer Zitrone mischen.
  3. Die Sardinen vom Grill nehmen und auf Teller legen, mit der Vinaigrette begießen. Als Beilage passen Salat und Brot.

Tipps

  • Der Grill­rost lässt sich leicht einölen, indem man ein Haus­halts­papier klein faltet, mit Hilfe einer langen Grill­zange in Pflanzenöl dippt und den Grill­rost damit dünn bestreicht.
  • Als Beilage passt ein mediterraner Salat aus Sommergemüsen (Gurke, ­Tomate, Zwiebel und Oliven), der mit Zitronensaft und Olivenöl ­angemacht wird.

Noch mehr Grill­rezepte

EM-Rezepte Rezept

Sie haben Lust auf mehr vom Rost bekommen? Das Buch Sehr gut grillen bietet über 100 Rezepte – sowohl für deftige Fleisch­esser als auch für Fisch­fans und Vegetarier. Dazu zählen zum Beispiel Steak mit Hummer, Lamm-Köfte, Thun­fisch in Sesamkruste oder gegrillte Avocado. Auch Fußball­fans kommen auf ihre Kosten: Das Buch enthält anläss­lich der Fußball-Europameisterschaft eine spezielle Grill­beilage mit Rezepten aus allen 16 Teilnehmerländern. So können Sie die Spiele auch kulinarisch begleiten: Sei es mit Kaukasische Spießen, Zagreb-Forelle oder Guiness-Marinade.

Dieser Artikel ist hilfreich. 151 Nutzer finden das hilfreich.