2014 hatten E-Books auf dem deutschen Publikums­buch­markt einen Umsatz­anteil von 4,3 Prozent. Das teilte kürzlich der Börsen­ver­ein des Deutschen Buch­handels mit. 2013 betrug der Anteil 3,9 Prozent. Experten hatten mit mehr Zuwachs gerechnet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.