Durstlöscher Warmer Tee kühlt

27.07.2006

Kühle oder warme Getränke – was ist bei Hitze am besten? Wissenschaftlich ist das bislang nicht eindeutig belegt. Klar ist nur: Selbst wenn die Getränke so richtig kalt sind, senken sie die Körpertemperatur kaum. Aber bei Hitze trinken wir nun mal lieber Kühles als Warmes. Hauptsache, es wird viel getrunken, um Flüssigkeitsverluste durch Schwitzen zu ersetzen. Hinweise gibt der Sport. Dort empfiehlt man kühle – nicht eiskalte – Getränke, am besten isotonische wie eine Apfelsaftschorle. Isotonisch heißt: mit Mineralsalzen aus dem Wasser und etwas Zucker. Das wird vom Körper schnell aufgenommen, löscht den Durst also unmittelbar.

In Nordafrika setzt man auf warmen Tee. Möglicher Grund: Dabei schwitzt man leicht, und das senkt auf Umwegen die Körpertemperatur: Bei trockener Luft verdunstet der Schweiß, die Verdunstungskälte auf der Haut kühlt den Körper (siehe Richtig trinken).

27.07.2006
  • Mehr zum Thema

    Apfelschorle im Test Fast jede dritte ist mangelhaft

    - Bei Durst greifen die Deutschen gern zu Apfelschorle. Praktisch – vor allem für unterwegs – ist fertig gemixte. Die Stiftung Warentest hat 24 Fertigschorlen untersucht,...

    FAQ Wasser Leitungs­wasser besser als Mineral­wasser?

    - Hormone aus PET-Flaschen im Mineral­wasser, Blei und Arznei­mittel­reste im Trink­wasser. Viele Menschen fürchten, dass ihr Wasser nicht rein ist. Berechtigt? Wir geben...

    Mineral­wasser im Test 2021 Einige Biowässer und Edelmarken enttäuschen

    - Mineral­wasser ist der beste Durst­löscher! Im Mineral­wasser-Vergleich der Stiftung Warentest finden Sie Test­ergeb­nisse von 32 stillen Wässern und 16 Medium-Wässern.