So haben wir getestet

Im Test: 11 Elektro-Durchlauf­er­hitzer mit 21 kW, davon 8 elektronische (inklusive 2 Baugleichheiten) sowie exemplarisch 1 hydrau­lisches und 2 voll­elektronische Geräte.

Einkauf: August 2014.

Preise: Anbieterbefragung im November 2014.

Abwertungen

War die kumulierte Treib­hausgas­emission ausreichend oder schlechter, konnten die Umwelt­eigenschaften maximal eine halbe Note besser sein. Bei ausreichenden Umwelt­eigenschaften konnte das test-Qualitäts­urteil maximal eine halbe Note besser sein. Bei ausreichender Gebrauchs­anleitung konnte die Hand­habung maximal eine Note besser sein. War Verbrüh­schutz ausreichend, konnte Sicherheit maximal eine halbe Note besser sein.

Warm­wasser­komfort: 40 %

Wir prüften in Anlehnung an DIN EN 50193–1 und prEN 50193–2–1. Am Prüf­stand ermittelten wir bei 10 Grad Kalt­wasser­temperatur die Dauer für Temperatur­erhöhung um 30 Grad sowie die Temperatur­konstanzohne äußere Einflüsse. Außerdem über­prüften wir die Temperatur­konstanz bei Druck­änderungen, z. B. infolge anderer Zapfungen im Hausnetz auf der Kalt­wasser­seite. Ebenso ermittelten wir die Temperatur­konstanz bei Durch­fluss­änderungen, z. B. infolge Zapfung an einem Hand­wasch­becken, das ebenfalls vom Gerät versorgt wird. Schließ­lich untersuchten wir die Funk­tion bei geringen Durch­flüssen von 80 und 60 Prozent des Maximal­wertes.

Umwelt­eigenschaften: 35 %

Wir ermittelten den primär­energetischen Wirkungs­grad und die Treib­hausgas­emission für eine Nutzungs­dauer von 20 Jahren (siehe Systemvergleich). Wir prüften, ob die Geräte mit vorgewärmtem Wasser, etwa aus einem Solarspeicher, betrieben werden können. Ein Prüfer kontrollierte, ob störende Geräusche auftreten.

Hand­habung: 20 %

Drei erfahrene Nutzer prüften den täglichen Gebrauch der Geräte, unter anderem Lesbarkeit von Beschriftungen. Drei Experten beur­teilten die Montage, darunter Elektro- und Wasser­anschlüsse, und kontrollierten Montage-, Gebrauchs- und Wartungs­anleitung. Dabei achteten sie unter anderem auf Verständlich­keit, Richtig­keit, Lesbarkeit und die Abbildungen.

Sicherheit: 5 %

Wir bewerteten die Warnhin­weise auf und in dem Gerät, die elektrische Sicherheit (etwa den Schutz gegen Zugang zu aktiven Teilen, Netz­anschluss), den Trocken­lauf- sowie den Verbrüh­schutz.

Dieser Artikel ist hilfreich. 80 Nutzer finden das hilfreich.