Tipps

Passend. Klären Sie vor dem Kauf, ob es ein 60 Zentimeter oder ein 90 Zentimeter breiter Abzug sein soll. Bei überbreiten Kochfeldern brauchen Sie die größere Version.

Fachmännisch. Bei komplizierten Raumverhältnissen sollten Sie die Haube von einem Fachmann installieren lassen, speziell dann, wenn das Gerät im Abluftbetrieb arbeitet. Häufig sind dafür extra Rohrsysteme und Mauerdurchbrüche erforderlich. Grundsätzlich gilt: Je kürzer der Abluftweg, je größer der Rohrdurchmesser ist und je weniger Krümmungen das Rohr hat, desto besser ist die Wirkung.

Pfleglich. Säubern Sie etwa einmal im Monat die Metallfilter, spätestens dann, wenn die Sättigungsanzeige anspricht. Auch der Geruchsfilter (bei Umluftbetrieb) muss regelmäßig ausgetauscht werden. Wischen Sie dabei stets das Gehäuse innen aus. Gesättigte Filter sowie Fettablagerungen im Gerät erhöhen die Brandgefahr.

Sicher. Offenes Feuer unter der eingeschalteten Dunstabzugshaube ist tabu. Deshalb nie Gasflammen ohne Topf anlassen und nicht unter der Haube flambieren. Benutzen Sie keinen Dampfreiniger, auch nicht an den Küchenfliesen. Feuchtigkeit könnte in stromführende Teile eindringen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2837 Nutzer finden das hilfreich.