Unser Rat

Sofern es problemlos möglich ist, sollte der Dunstabzug am besten als Abluftgerät installiert werden. Das ist gerade in der Geruchsbeseitigung effektiver als Umluft und bei allen geprüften Modellen möglich.

Unterbaugeräte, die solo an der Wand oder unter einem Küchenschrank hängen, sind zwar nicht so elegant wie Kaminhauben, dafür aber wesentlich billiger. In dieser Gruppe schnitten die teureren Geräte von Bosch, Neff und Siemens (rund 210 und 260 Euro plus 42 Euro für den Geruchsfilter) mit „befriedigend“ besser ab als die billigeren Modelle für weniger als 200 Euro. Die kamen am Schluss über ein „Ausreichend“ nicht hinaus. Bei den optisch ansprechenden Kaminhauben sagt der Preis wenig über die Qualität aus. Billigste „gute“ Haube hier ist Miele DA 199-2 für 660 Euro. Die ebenfalls „guten“ Modelle von AEG, Bosch, Neff und Siemens liegen mit 880 und 1 200 Euro deutlich darüber. Günstig zu haben, aber laut: Neckermann / Lloyds mit der Bestellnummer 8756/545 (255 Euro) als billigste „befriedigende“ Kaminhaube. Das teuerste Modell im Test, Zanussi ZHC 917 X3 für stolze 1 330 Euro schnitt nur „ausreichend“ ab.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2806 Nutzer finden das hilfreich.