Dunstab­zugs­hauben im Test

So haben wir getestet

101

Dunstab­zugs­hauben im Test Testergebnisse für 18 Dun­stab­zugs­hauben im Umluft­betrieb 03/2021

Im Test: 18 Dunstab­zugs­hauben, davon sechs Wandhauben mit horizontalem Schirm und acht mit schrägem Schirm (Kopf­freihauben) – jeweils 90 Zenti­meter breit – sowie vier Unterbauhauben mit 60 Zenti­meter Breite. Wir kauf­ten sie zwischen August und Oktober 2020 ein. Im Januar 2021 erfragten wir die Preise für Hauben, Filter und Umluft­zubehör von den Anbietern.

Unter­suchungen

Die Dunstab­zugs­hauben wurden im Umluft­betrieb geprüft. Alle subjektiven Prüfungen erfolgten durch drei Experten.

Funk­tion: 45 %

Wir montierten alle Hauben über einem elektrischen Koch­feld.

Fett­beseitigung in Anlehnung an die Norm Din EN 61591: Wir tropften 30 Minuten lang Maiskeimöl und Wasser in einen Topf bei zirka 250 Grad Celsius und erzeugten Fett­dunst. Die Hauben liefen mit maximaler Einstellung (ohne Intensiv­stufe) und 10 Minuten nach. Anschließend ermittelten wir die Fett­menge, die sich in Filter und Gerät abge­lagert hatte, sowie das Fett, das die Haube ungehindert passiert hatte. Die Messung wurde mit zwei unterschiedlich präparierten Töpfen durch­geführt, wodurch zwei unterschiedliche Fett­dünste simuliert wurden. Sehr schwache Luft­umwäl­zungs­ströme bewerteten wir negativ.

Geruchs­beseitigung in Anlehnung an die Norm Din EN 61591: Wir ließen ein Gemisch aus Wasser und Methyle­thylketon 30 Minuten lang aus einem Kochtopf verdampfen. Wir stellten fest, wie viel Geruchs­stoff die Haube bei maximaler Lüfter­stufe entfernt hatte.

Geräusch: 25 %

Wir ermittelten das von der Haube erzeugte Geräusch (Schall­leistungs­pegel in Anlehnung an Din EN 60704 sowie subjektiv) mit minimaler und maximaler Lüfter­stufe (ohne Intensiv­stufe).

Hand­habung: 20 %

Wir beur­teilten Montage, Gebrauchs­anleitung, Einstellen, Filter­wechsel, Ausleuchtung des Koch­felds sowie das Reinigen der Haube und die Spül­maschinen­festig­keit der Fett­filter nach 10-maligem Maschinenspülen im 65-Grad-Programm.

Strom­verbrauch: 5 %

Wir ermittelten den Strom­verbrauch anhand eines Profils mit täglich je einer halben Stunde Betrieb auf minimaler und auf maximaler Lüfter­stufe (ohne Intensiv­stufe), zwei Stunden Beleuchtung und 22 Stunden Bereit­schafts­zustand.

Dunstab­zugs­hauben im Test Testergebnisse für 18 Dun­stab­zugs­hauben im Umluft­betrieb 03/2021

Sicherheit und Verarbeitung: 5 %

Wir prüften unter anderem, ob sicher­heits­relevante Hinweise in der Gebrauchs­anleitung vorhanden waren, sowie die elektrische Sicherheit, zum Beispiel ob spannungs­führende Teile zugäng­lich sind. Dabei orientierten wir uns an den Normen EN 60335–1 und EN 60335–2–31. Außerdem bewerteten wir die Solidität der Geräte, scharfe Kanten und andere Verarbeitungs­aspekte.

Abwertungen

Abwertungen bewirken, dass sich Produktmängel verstärkt auf das test-Qualitäts­urteil auswirken. Sie sind in der Tabelle mit einem Stern­chen *) gekenn­zeichnet. Folgende Abwertungen haben wir einge­setzt: Lautete das Urteil für die Funk­tion ausreichend oder schlechter, konnte das test-Qualitäts­urteil nicht besser sein. War der Filter­wechsel ausreichend, konnte die Hand­habung nur eine Note besser sein.

Dunstab­zugs­hauben im Test Testergebnisse für 18 Dun­stab­zugs­hauben im Umluft­betrieb 03/2021

101

Mehr zum Thema

  • Energielabel Das bedeuten die neuen Etiketten

    - Seit März 2021 gilt ein strengeres Energielabel für Kühlschränke, Geschirrspüler, Waschmaschinen und Fernseher. Die Klassen A+ bis A+++ verschwinden. Wir klären auf.

  • Weihnachts­küche Dünsten, backen, garen – und dabei Energie sparen

    - Das Weihnachts­menü soll köstlich und fest­lich werden – ohne hohe Energiekosten zu verursachen. Hier einige Tricks, wie Sie beim Braten und Backen den Aufwand senken.

  • Schnelle Maßnahmen zum Dämmen Folien spannen, Nischen abdichten

    - Türen, Fenster, Heizkör­pernischen – drei Maßnahmen, jetzt noch schnell die Wohnung abzu­dichten. Mit wenig Geld und Aufwand.

101 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 08.02.2022 um 15:39 Uhr
Filter in Dunstabzugshauben

@B.Klaas: In unserem Test haben wir die Dunstabzugshauben mit den empfohlenen Filtern geprüft, die genauen Bezeichnungen der Filter finden Sie in der Testtabelle unter "Ausstattung/Technische Merkmale". Zur Effektivität von Ersatz-Filtern können wir mangels entsprechender Untersuchungen keine Einschätzung geben.
Ihre Nachfrage leiten wir an das zuständige Untersuchungsteam gerne weiter.

B.Klaas am 06.02.2022 um 14:13 Uhr
dunstabzugshaube filter

Welche Ersatz-Filter sind gut?

Profilbild Stiftung_Warentest am 11.01.2022 um 11:18 Uhr
Fettfilterleistung und elektrische Leistung der Dunstabzugshauben

@arbol2020: Die Urteile für Fett- und Geruchsfilter finden Sie in der Testtabelle unter Funktion. Dazu müssen Sie die einzelnen Produktansichten bzw. den tabellarischen Produktvergleich anschauen.
Dass die Leistungsaufnahme nicht mit der Luftfördermenge korreliert, liegt an unterschiedlich effektiven Motoren, Lüftern, aber auch am Widerstand, den die Filter und die Luftführung leisten.
Wie gut Gerüche und Fett gefiltert werden, hängt hauptsächlich von dem Filtermaterial und der Filtermenge ab. Nur bei sehr kleinen Luftfördermengen kann es dazu kommen, dass nicht genug Luft durch die Filter gezogen wird. Dies haben wir entsprechend bewertet.

arbol2020 am 09.01.2022 um 14:21 Uhr
Test Dunstabzugshauben aus 3/2021

Ich plane den Kauf einer Schräghaube. In Ihrem Artikel nehmen Sie deutlich zu der teils sehr unterschiedlich starken Fettfilterleistung Stellung. In der Übersicht der Testergebnisse ist hierzu nichts zu finden. Enttäuschend!
Im Vergleich der Schräghauben haben die Hauben von Neff und Bosch und ebenso die Kaminabzugshaube von Miele mehr als 3-mal soviel elektrische Leistung wie die Haube von Siemens. Trotzdem soll die Siemens Haube mit ihren gerade mal 50 Watt eine höhere maximale Luftfördermenge haben. Sorry, aber es fällt mir schwer, das zu glauben.

Mat-thias am 18.11.2021 um 19:53 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.