Der Ärger um den Billiganbieter Super24 reißt nicht ab. Erst kam der Traumtarif, dann waren die Leitungen verstopft, nun wundert sich mancher Kunde über eine hohe Rechnung. Der Grund: Super24 arbeitet auf demselben Leitungsnetz wie TelePassport. Beide Anbieter nutzen die Netzkennzahl 01024. Wer sich in der Vergangenheit bei TelePassport angemeldet hat, telefoniert weiter zum TelePassport-Tarif: Preis tagsüber 11,9 Pfennig ­ fast doppelt so teuer wie Super24.

Tipp: Wer sparen will, kündigt, dann werden die 01024-Verbindungen über Super24 abgerechnet. Beide Telefongesellschaften gehören übrigens zur MobilCom AG. Mit der Billigmarke Super24 schlachtet MobilCom die eigene Tochter TelePassport. Branchenexperten vermuten, dass MobilCom seine neue Billigmarke Super24 dazu nutzen will, die Konkurrenten 01051-Telecom, 3U-Telekom und Interoute vom Markt zu verdrängen. Vor allem die Auslandspreise von Super24 überschreiten die Grenze zum Dumping: Nach Recherchen der Stiftung Warentest zahlt MobilCom für einige Gesprächsziele mehr Übergabegebühren an ausländische Telefongesellschaften, als der Super24-Kunde in die Kasse bringt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 372 Nutzer finden das hilfreich.