Das Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen in Berlin hat dem Vorstand der KVV-Profi AG, Detlev R. Kroner, offenbar bereits Mitte 1999 untersagt, die im Zeichnungsvorvertrag für Aktienpakete von Anlegern erteilte Vollmacht auszuüben. Das teilte Rechtsanwalt Andreas Bender aus der Kanzlei Gröner Anwälte in Saarbrücken mit. Das Aufsichtsamt bestätigte die Verfügung. Kroner habe dagegen Rechtsmittel eingelegt. Finanztest warnt seit langem vor den dubiosen Aktienofferten der Aktiengesellschaft aus Birlenbach.

Dieser Artikel ist hilfreich. 141 Nutzer finden das hilfreich.