Dubiose Kreditgeschäfte Wo ist Doktor Kloiber?

0
Inhalt

Millionen für lau könnte das Motto der Firma Evantus lauten. Evantus - angeblich ein millionenschwerer Konzern mit Sitz in Wien und Hennigsdorf - verspricht Traumkredite. Einzige Bedingung: Der Kunde muss Eigenkapital vor Vertragsschluss bei einer so genannten Sicherheitsfirma hinterlegen. Was damit passiert, und ob der Kunde - wie versprochen - jederzeit an sein Geld kommt, ist unklar. Der Sitz in Wien entpuppt sich zudem als Adresse einer Anwältin, der Sitz in Henningsdorf als Zahnlabor. Dazu kommt: Der oberste Kreditvermittler des Unternehmens, Doktor Kloiber, ist nur ein Phantom.

Finanztest klärt über dubiose Kreditgeschäfte der Evantus auf.

0

Mehr zum Thema

  • Warn­liste Geld­anlage Unseriöse Firmen und Finanz­produkte

    - Die Warn­liste Geld­anlage verschafft Ihnen einen Über­blick über dubiose, unseriöse oder sehr riskante Geld­anlage­angebote, vor denen die Stiftung Warentest gewarnt hat.

  • Immobilienbe­teiligung Nur zwei von sechs „Alternativen Investmentfonds“ befriedigend

    - Mit Summen ab 10 000 Euro können sich Anleger an Büro- und Geschäfts­gebäuden, Hotels, Sozialimmobilien oder Wohnungen in Deutsch­land beteiligen. Sie können von Mieten...

  • Verdacht auf gewerbs­mäßigen Betrug Verhaftung bei Geno eG

    - Der Verdacht auf Untreue, Insolvenz­verschleppung und gemeinschaftlichen gewerbs­mäßigen Betrug bei der Geno Wohn­baugenossenschaft eG aus Ludwigs­burg scheint sich zu...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.