Millionen für lau könnte das Motto der Firma Evantus lauten. Evantus - angeblich ein millionenschwerer Konzern mit Sitz in Wien und Hennigsdorf - verspricht Traumkredite. Einzige Bedingung: Der Kunde muss Eigenkapital vor Vertragsschluss bei einer so genannten Sicherheitsfirma hinterlegen. Was damit passiert, und ob der Kunde - wie versprochen - jederzeit an sein Geld kommt, ist unklar. Der Sitz in Wien entpuppt sich zudem als Adresse einer Anwältin, der Sitz in Henningsdorf als Zahnlabor. Dazu kommt: Der oberste Kreditvermittler des Unternehmens, Doktor Kloiber, ist nur ein Phantom.

Finanztest klärt über dubiose Kreditgeschäfte der Evantus auf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1046 Nutzer finden das hilfreich.