Canon stellte auf der Photokina den Tintendrucker Pixma iP8500 vor, der neben den vier gebräuchlichen Druckfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz und den Fototinten Hell-Cyan und Hell-Magenta noch je eine Patrone mit roter und grüner Tinte verwendet. Dadurch sollen Farben darstellbar sein, die mit den herkömmlichen Mischungen nicht erreichbar sind. Der A3-Drucker soll 400 Euro kosten und noch in diesem Jahr in den Handel kommen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 372 Nutzer finden das hilfreich.