Druckertinte Nachfüllservice Test

Auslaufen: Nachgefüllte Patronen können beim Transport auslaufen. Spezielle Clips als Auslaufschutz gibt es ab zwei Euro.

Tintenpatronen sind teuer. Eine Farbpatrone von Hewlett Packard kostet rund 65 Euro. Die Füllung von Hand nur etwa 15 Euro. Immer mehr Geschäfte bieten das Nachfüllen an. test hat den Service ausprobiert. Fazit: Wer mit Hewlett Packard druckt, kann sparen. Für Canon- oder Epson-Drucker lohnt sich das Nachfüllen nur selten. Der Grund: Es gibt preisgünstige Patronen von Drittanbietern. Die sind nicht teurer als das Nachfüllen einer Originalpatrone.

test gibts Tipps.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1020 Nutzer finden das hilfreich.