Tipps

  • Garantie und Gewähr­leistung für den Drucker. Manche Nutzer befürchten, die Garantie für ihren Drucker würde erlöschen, wenn sie Fremdtinten nutzen. Diese Sorge ist unbe­gründet: Weder die gesetzliche Gewähr­leistung des Händ­lers noch die freiwil­lige Garantie des Druckeranbieters hängt von der verwendeten Tinte ab. Nur wenn ein Schaden nach­weislich durch eine Fremdtinte verursacht wurde, kann der Druckeranbieter eine Garan­tiere­paratur ablehnen. Dann haftet statt­dessen der Tinten­anbieter.
  • Tinte sparen. Benutzen Sie den Entwurfs­modus (auch „Draft“), wenn Sie einen Text beispiels­weise nur zum Korrekturlesen ausdrucken. Das spart etwa 50 Prozent der Tinte ein. Achtung: Die Qualität im Entwurfs­modus ist sehr gering. Bevor Sie also das Bewerbungs­schreiben oder andere wichtige Dokumente ausdrucken, wieder auf normale oder hohe Druck­qualität umschalten.
  • Richtiges Papier wählen. Die Wahl des Papiers hat enormen Einfluss auf die Druck­qualität. Schwereres Papier ermöglicht in der Regel bessere Drucke. Für den Fotodruck ist spezielles Fotopapier am besten. Die Druckeranbieter empfehlen in ihren Anleitungen meist passende Papiere. Es kann sich aber auch lohnen, mit güns­tigeren Fotopapieren von Drittanbietern zu experimentieren. Wichtig: Der Drucker muss „wissen“, auf welchem Papier­typ er druckt. Im Druck­dialog am PC darum immer die korrekte Papier­art angeben.
  • Druck­kopf reinigen. Wenn Tinten­drucker länger nicht genutzt werden, kann die Tinte im Druck­kopf eintrocknen. Das führt zu einem streifigen Druck­bild. Um dies zu verhindern, reinigen Drucker die feinen Düsen des Druck­kopfs, indem sie sie mit Tinte durch­spülen. Das verbraucht zwar teure Tinte – ist aber notwendig. Wenn der Druck­kopf dennoch einmal einge­trocknet ist, kann so ein Reinigungs­lauf im Druckertreiber auch manuell ausgelöst werden. Nützt auch dies nicht, kann der Nutzer den Druck­kopf bei einigen Geräten notfalls heraus­nehmen und vorsichtig mit einem weichen Tuch und Alkohol von Hand reinigen.

Jetzt freischalten

TestDrucker­patronentest 06/2015
0,75 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 7 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 9 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 117 Nutzer finden das hilfreich.