Testkommentar

Verglichen mit anderen Laserdruckern ist der Samsung CLP-300 ein echter Winzling. Auch sein Preis ist recht klein: 222 Euro diese Woche bei Lidl. Preissuchmaschinen im Internet finden das Gerät sogar für weniger als 200 Euro. Dafür können die Folgekosten je nach Druckverhalten recht hoch sein. Textseiten druckt der Samsung ordentlich und schnell. Fotos sehen jedoch nur mittelmäßig aus. Hierfür eignen sich Tintenstrahldrucker besser. Gute Tintenstrahler wie den Canon Pixma iP3300 gibt es schon für weniger als 80 Euro.

Wer also einen Drucker zu Hause haben möchte, um regelmäßig Briefe und Fotos auszudrucken, macht mit einem guten Tintenstrahldrucker den besseren und billigeren Kauf. Wer jedoch Angst vor eingetrockneten Druckdüsen hat und schnelle dokumentenechte Ausdrucke möchte, bekommt mit dem Samsung CLP-300 ein preiswertes und halbwegs platzsparendes Einstiegsmodell.

Zurück zum Artikel

Dieser Artikel ist hilfreich. 253 Nutzer finden das hilfreich.