Um 40 Prozent ist die Zahl der kleinen Drogerien in den letzten sechs Jahren geschrumpft. Dagegen haben die Drogeriemärkte seit 1992 um rund 50 Prozent zugelegt. Ihre Zahl ist von 6.750 auf 10.300 gestiegen. Der Umsatz hat sich dabei um fast 60 Prozent erhöht. Das mit Abstand größte Unternehmen der Branche ist die Schlecker-Gruppe mit 6.850 Filialen und einem Umsatz von 6,8 Milliarden Mark.

Dieser Artikel ist hilfreich. 135 Nutzer finden das hilfreich.