Viele Patienten suchen im Internet nach möglichen Diagnosen und konfrontieren damit ihren Arzt. Nur etwa 40 Prozent der Ärzte finden diese Art Selbst­recherche gut, zeigt eine Befragung von 800 Medizinern durch die Bertels­mann-Stiftung und die Barmer GEK. Jeder zehnte Arzt ärgert sich sogar darüber.

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.