Erwachsene Arbeitnehmer, die wirt­schaftlich unabhängig sind, können auch dann Werbungs­kosten für eine Zweit­wohnung am Arbeits­ort absetzen, wenn sie am Heimat­ort zusammen mit den Eltern einen Haushalt haben. Nutzen sie die Wohnung am Arbeits­ort nur als Schlafstätte, muss das Finanz­amt Belastungen wie die Zweitmiete, Verpflegungs­kosten und Heim­fahrten anerkennen, urteilte der Bundes­finanzhof in München (Az. VI R 46/12).

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.