Doppel-Luftbett von Lidl

test-Kommentar

2
Inhalt

Lidls Komfort-Doppel-Bett für 17,99 Euro kann für jeden gesundheitsgefährdend sein, der unmittelbar nach dem Auspacken darauf schläft oder sich im gleichen Raum aufhält. Der PVC, den die Hersteller verwenden, ist ein einziger Chemiecocktail. Im Labor fanden die Tester schädliche aromatische Kohlenwasserstoffe, Weichmacher, Nonylphenol und Bisphenol A. Einige davon stehen im Verdacht, Krebs zu erzeugen. Der Weichmacher DEHP ist etwa in Kinderspielzeug verboten. test.de warnt davor, das Lidl-Bett als Schlafstätte zu benutzen. Käufern hilft hier die Geld-zurück-Garantie: Sie können das Luftbett gegebenenfalls umtauschen oder ihr Geld zurückkriegen.

2

2 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 11.06.2019 um 08:35 Uhr
Gesundheitsgefahr durch das Lidl Komfort Doppel-B

@FEUFEU: Selbstverständlich besteht für den Verbraucher auch die Möglichkeit, bei Zweifeln an der Verkehrsfähigkeit eines Produkts die Markt- bzw. Gewerbeaufsicht zu informieren. Diese hat dann die Möglichkeit, im Falle der Bestätigung von gravierenden Verdachtsmomenten oder Mängeln einen Rückruf der betroffenen Produkte zu veranlassen. (Bee)

FEUFEU am 09.06.2019 um 16:33 Uhr
Gesundheitsgefahr durch das Lidl Komfort Doppel-B

... bei diesen Chemikalienausdünstungen frage ich mich, ob das nicht schon an fahrlässiger Körperverletzung grenzt. Gibr es denn niemanden, der diesem Verkauf Einhalt gebieten kann. VerbrAUCHERSCHUTZ-Organisationen, Gesunheitsamt oder Chemisch Untersuchungsämter .Oder könnte es sein dass man als Privater Anzeige erstatten muss?
Was jhat man als Verbraucher für Möglichhkeit den Verkauf zu verhindern?