Unser Rat

Aktien. Wollen Sie Dividenden­werte kaufen, sollten Sie sich an der Börse auskennen und Ihr Geld lang­fristig investieren. Um das Risiko zu streuen, wählen Sie fünf bis zehn Werte aus unterschiedlichen Branchen. Wir raten Ihnen, als Grund­lage für Ihr Depot einen breit gestreuten Aktienfonds auszuwählen – und die Einzel­titel nur beizumischen.

Auswahl. Bei der Auswahl der Dividenden­werte können Sie sich an unserer Über­sicht zuver­lässiger Dividendenzahler orientieren (Tabelle: Ausgesuchte Dividendenwerte). Achten Sie auch auf die aktuelle Geschäfts­lage der Firmen.

Fonds. Wollen Sie weniger als 5 000 Euro anlegen, dann nehmen Sie besser Fonds und keine Einzel­titel (Dividendenfonds).

Kosten. Direkt­banken sind oft güns­tiger als die Filiale um die Ecke. Details im Test Wertpapierdepot: Mit einem Umzug hunderte Euro sparen (Finanztest 7/2015).

Dieser Artikel ist hilfreich. 74 Nutzer finden das hilfreich.