Ausgewählt, geprüft, bewertet

Finanztest hat acht Discountzertifikate auf den deutschen Aktienindex Dax untersucht. Sie werden Ende Juni 2009 fällig. Für jede Variante haben wir das Discounterzertifikat mit den jeweils höchsten und niedrigsten Höchstrückzahlungsbeträgen ausgewählt und diese Auswahl noch um zwei Discountzertifikate mit ­einem Höchstrückzahlungsbetrag von 76 Euro ergänzt. Die dargestellten Berechnungsergebnisse beruhen auf jeweils 10 000 Simulationsrechnungen, bei denen wir davon ausgegangen sind, dass der als Basiswert dienende Dax unter Berücksichtigung von Dividendenzahlungen und Kursgewinnen pro Jahr eine Wertentwicklung von 10 Prozent erzielt. Ferner gingen die Kursschwankungen des Dax der letzten fünf Jahre in die Berechnungen ein.

Laufzeitende. An diesem Tag zahlt der Emittent das Zertifikat an den Anleger zurück. Alle Ergebnisse beziehen sich auf dieses Datum.

Discount. Der Discount gibt an, wie viel Prozent der Käufer für das Zertifikat weniger zahlen muss, als wenn er den Dax, zum Beispiel über ein Indexzertifikat, direkt kaufen würde.

Höchstrückzahlung am Laufzeitende:

Höchstrückzahlung. Die Höchstrückzahlung gibt an, welchen Betrag der Anleger bei Fälligkeit des Zertifikats maximal erhält – unabhängig von der Kursentwicklung des Dax.

Höchstrendite. Um die Zertifikate miteinander vergleichen zu können, geben wir außerdem die Rendite an, die der Anleger mit der Höchstrückzahlung erzielen würde.

Mit diesen Ergebnissen kann der Anleger rechnen:

Wahrscheinlichkeit für ... Wir haben für jedes Zertifikat 10 000 Kursverläufe simuliert und ausgerechnet, mit welcher Wahrscheinlichkeit welche Ergebnisse eingetreten sind. Wenn es gut gelaufen ist, gab es die Höchstrückzahlung. Selbst wenn dieser Fall nicht eingetreten ist, hat das Zertifikat in vielen Fällen dennoch mit einem Plus abgeschnitten. In einigen Fällen ist es zu einem Verlust gekommen.

Durchschnittliche Rendite. Diese Rendite hat das Zertifikat im Durchschnitt der Simulationsrechnungen jeweils gebracht.

Zertifikat im Vergleich zum Dax:

Wahrscheinlichkeit für ... Wir haben gezählt, in wie vielen Fällen das Discountzertifikat besser gelaufen ist als der Dax. Außerdem haben wir ermittelt, in wie vielen Fällen das Zertifikat trotz Verlusten des Dax ein Plus gemacht hat.

Renditedifferenz zum Dax. Im Durchschnitt der 10 000 simulierten Kursverläufe haben die Zertifikate schlechter abgeschnitten als der Dax.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1059 Nutzer finden das hilfreich.