Die Walnuts, GE LLC aus Georgien will ein Verbot durch die Finanz­aufsicht Bafin vom Februar 2020 nicht hinnehmen und hat gegen die Untersagung durch die Aufsichts­behörde Wider­spruch einge­legt. Die Bafin hatte den Vertrieb eines Direkt­investments in eine Walnuss­plantage in Georgien für Deutsch­land untersagt, weil das Unternehmen keinen nach dem Vermögens­anlagengesetz vorgeschriebenen Prospekt vorgelegt hat. Ohne Prospekt­angaben über Chancen und Risiken des Investments sollten Anleger dort lieber nicht investieren.

Tipp: Unsere Warnliste Geldanlage verschafft Ihnen schnell einen Über­blick über dubiose, unseriöse oder sehr riskante Geld­anlage­angebote, von denen Sie lieber die Finger lassen sollten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.