Tipps für bessere Bilder

Gute Fotografen machen auch mit einer durch­schnitt­lichen Kamera noch über­durch­schnitt­lich gute Bilder. Mehr Schärfe, weniger Auflösung, mehr Licht: Lesen Sie hier, wie Sie das Beste aus Ihrer Kamera kitzeln.

  • Bessere Bilder. Die Stiftung Warentest bewertet die Bild­qualität von Kompakt­kameras bei auto­matischen Einstel­lungen. Viele Kameras liefern bessere Bilder, wenn sie manuell bedient werden. Studieren Sie die Gebrauchs­anleitung Ihrer Kamera und experimentieren Sie mit den Einstel­lungen.
  • Bessere Farben. Ein manueller Weiß­abgleich kann die Farben natürlicher und klarer machen. Schauen Sie in die Gebrauchs­anleitung Ihrer Kamera.
  • Mehr Schärfe. Ihre Aufnahmen sind unscharf? Prüfen Sie, ob Sie dem Auto­fokus genügend Zeit zum Scharf­stellen geben. Drücken Sie den Auslöser zunächst nur halb nach unten, warten Sie auf das Signal der Kamera und voll­enden Sie die Aufnahme erst dann. Wenn das nicht hilft, schalten Sie den Auto­fokus ab (wenn möglich). Regeln Sie die Bild­schärfe statt­dessen manuell.
  • Mehr Licht. Die Auto­matik versucht in jeder Situation brauch­bare Aufnahmen zu liefern. Bei schwacher Beleuchtung geht das oft daneben. Die Kamera wählt lange Belichtungs­zeiten und die Aufnahmen verwackeln. Oder der Verwack­lungs­schutz rettet die Aufnahme, ruiniert aber die Bild­qualität, weil die Farben rauschen. Sorgen Sie für besseres Licht. Fotografieren Sie mit Foto­leuchte. Verwenden Sie ein Stativ, damit Sie verwack­lungs­frei belichten können und wählen Sie die Belichtungs­zeit manuell.
  • Weniger Auflösung. Weniger ist manchmal mehr: Die extrem hohe Bild­auflösung moderner Digitalkameras verstärkt oft das Bild­rauschen und verringert die Bild­qualität. Passen Sie die Auflösung Ihrer Kamera an Ihre Bedürf­nisse an. Weniger Pixel spart Speicher­platz und bringt Geschwindig­keit. Große Daten­mengen machen die Kamera meist lang­samer. Reduzieren Sie die Anzahl der Pixel im Kame­ramenü. Experimentieren Sie mit der Einstellung und finden Sie heraus, bei welcher Auflösung Ihre Kamera noch gute Bilder macht.
  • Weniger Megapixel. Für Abzüge bis Post­kartenformat reichen zwei bis drei Megapixel. Vier bis fünf Megapixel taugen bereits für Abzüge in Postergröße. Fotos fürs Internet müssen ohnehin herunter­gerechnet werden. Hier sind zwei Megapixel mehr als genug.

Jetzt freischalten

TestDigitalkameras im Test29.07.2020
3,00 €
Zugriff auf Testergebnisse für 604 Produkte (inkl. PDF).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur knapp 5 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 19594 Nutzer finden das hilfreich.