Digitalkameras im Test Test

Mit dem Digitalkamera-Test der Stiftung Warentest finden Sie die beste Kamera für Ihre Bedürf­nisse. Frisch getestet: 21 Kameras für Einsteiger und Fort­geschrittene. Darunter die neuen Systemkameras Fujifilm X-H1 und Fujifilm X-Pro2 in Graphite. Sie stürmen an die Spitze. Die Test-Daten­bank liefert Testbe­richte, Preise und Ausstattungs­details für 742 Kameras, davon 247 lieferbar. Im Test: alle Kamera­typen – von der einfachen Kompakt­kamera bis zur Systemkamera mit Wechsel­objektiven. Digitalkameras von 85 bis 4 900 Euro.

Digitalkamera-Test: Die High­lights für den Sommer

Unser Update im Mai 2018 bringt Test­ergeb­nisse für 21 neue Digitalkameras. Davon 16 Systemkameras mit Wechsel­objektiven, eine hoch­wertige Kompakt­kamera mit starkem Zoom und vier Kompakt­kameras für auto­matische Bilder – eine davon zum Abtauchen: robust und wasser­dicht.

Fujifilm mit „Sehr gut“ ganz vorn

Entdecken Sie die Testsieger von Fujifilm: Die neue Fujifilm X-H1, die erste Systemkamera von Fujifilm mit Bild­stabilisator im Kamera­gehäuse, sie kann auch Objektive ohne Bild­stabilisator stabilisieren und die bereits bekannte X-Pro2 in der schönen X-Pro2 Graphite Edition mit 23 mm Wechsel­objektiv ganz in dunkelgrau. Beide Neuheiten landen ganz vorn, test-Qualitäts­urteil: sehr gut – das gibt es nicht alle Tage. Ebenfalls einen Blick Wert ist die neue Panasonic Lumix DC-GX9. Die kleine spiegellose Systemkamera erfüllt hohe Ansprüche, kostet aber längst nicht soviel wie Panasonics großes Topmodell G9. Das X im Namen GX9 macht sich für den Kunden bezahlt: halber Preis. Olympus rundet unser Mai-Update ab: mit einer schi­cken Systemkamera im Retro-Design. Die Olympus Pen E-PL9 ist wahl­weise in Schwarz, Weiß oder Braun zu haben. Die sucherlose Systemkamera zielt auf Smartphonefans, die frei aus der Hand fotografieren, sich aber bessere Bilder wünschen als das Handy sie bringt.

Daten­bank Neue Kameras im Mai
Daten­bank Alle Systemkameras mit Sucher

Das bietet Ihnen die Test-Daten­bank Digitalkameras

Test­ergeb­nisse. Die Daten­bank liefert Bild­qualität, Preise und Ausstattungs­details für 742 Digitalkameras im Test. Hier finden Sie Ihren persönlichen Testsieger! Preise, Fotos und Ausstattungs­listen sind kostenlos, ebenso unsere Kauf­tipps und die FAQ Kameras. Nach dem Frei­schalten bekommen Sie Zugriff auf die gesamte Daten­bank mit Test­urteilen und ausführ­lichen Test­kommentaren.

Filter­möglich­keiten. Meist reichen drei Klicks in der Daten­bank, um die für Sie am besten geeignete Digitalkamera zu finden. Die Details Ihrer individuellen Testsieger des Digitalkamera-Tests können Sie sich bequem als PDF herunter­laden.

Testbe­richte. Zusätzlich erhalten Sie nach dem Frei­schalten der Daten­bank auch Zugriff auf die Test-Artikel der Zeit­schrift test zum Thema „Digitalkameras“. Sie können sich die Testberichte als PDF im Originallayout herunter­laden. Zuletzt hinzugekommen ist der Bericht aus test 4/2018 mit dem großen Vergleich der Kamera-Systeme.

Objektive. Sie suchen nur ein Objektiv? Gute Linsen finden Sie in unserer Testdatenbank Objektive.

Action-Cams. Sie suchen Testbe­richte für Gopro und Co? Sie finden sie in der Testdatenbank Camcorder und Actioncams.

Neue wasser­dichte Spaß­kamera enttäuscht

Die neuen Kompakt­kameras enttäuschen eher. Die wasser­dichte Fujifilm FinePix XP130 wäre zwar die passende Spaß­kamera für den Sommer, doch ihre Fotos sind nicht gut genug. Zum Glück gibt es ältere wasser­dichte Modelle, die bessere Bilder machen. Unsere Daten­bank hilft weiter.

Daten­bank Wasserdichte Digitalkameras
Daten­bank Neue Kompaktkameras 2018

Kompakt­kameras im Test: Besser ein Klassiker

Wer eine gute, einfache Kompakt­kamera für auto­matische Bilder sucht, sollte mit einem älteren Modell Vorlieb nehmen. Die beste Kompakt­kamera aus 2018 ist nur befriedigend: Kodak Pixpro AZ401. Unsere Daten­bank zeigt viele bessere Modelle.

Daten­bank Alle Kompaktkameras im Test

Kauf­beratung – welche Digitalkamera brauchen Sie?

Die Suche nach der besten Kamera beginnt mit der Frage nach dem Typ: Soll es eine Kompakte sein? Eine Hoch­wertige? Oder eine Systemkamera? Es lohnt sich, diese Fragen zu klären, bevor Sie eine Digitalkamera kaufen. Für die Digitalkamera-Tests haben die Experten der Stiftung Warentest die Kameras auf fünf Gruppen verteilt.

Kompakt­kamera

Sie möchten einfach fotografieren, ohne viel Gedöns? Mit einer kleinen Kamera, die alles auto­matisch macht? Dann ist eine Kompakt­kamera die richtige Wahl. Der Begriff steht für hand­liche Kameras mit Auto­matik und integriertem Objektiv. Einige Modelle bieten auch manuelle Funk­tionen. Nicht alle Kompakt­kameras sind klein. Es gibt auch große Kompakt­kameras mit besonders starkem Zoom. Kompakt heißt dann nur, das Objektiv ist fest angebaut und nicht wechsel­bar. Die Test-Daten­bank zeigt die besten Kompakt­kameras.

Daten­bank Neue Kompaktkameras
Daten­bank Alle Kompaktkameras

Hoch­wertige Kompakt­kamera

Sie suchen eine kompakte Kamera, die höhere Ansprüche erfüllt? Ohne Wechsel­objektive? Dann ist eine hoch­wertige Kompakt­kamera die richtige Wahl. Sie bietet manuelle Funk­tionen und ein licht­starkes Objektiv. Das ist im Gegen­satz zur Systemkamera nicht wechsel­bar, dafür bleibt die Kamera kompakt. Hoch­wertige Kompakt­kameras mit Stan­dard­zoom sind kaum größer als einfa­che Kompakt­kameras, liefern aber besonders beein­druckende Bild­qualität. Modelle mit Superzoom sind sehr vielseitig. Sie haben alle Brenn­weiten an Bord, von Weitwinkel bis Tele.

Daten­bank Neue hochwertige Kompaktkameras
Daten­bank Alle hochwertigen Kompaktkameras

Systemkamera mit Sucher

Sie möchten nur das Beste? Dann ist eine Systemkamera mit Sucher die richtige Wahl. Entweder eine Spie­gelre­flexkamera oder eine moderne Systemkamera ohne Spiegel. Beide Varianten bieten alle Gestaltungs­möglich­keiten für gute Fotos: Blende, Belichtungs­zeit, Brenn­weite – alles ist variabel. Das Objektiv ist wechsel­bar und es gibt Zubehör satt: Die Digitalkamera wächst mit Ihren Ansprüchen.

Daten­bank Neue Systemkameras mit Sucher
Daten­bank Alle Systemkameras mit Sucher

Systemkamera ohne Sucher

Die richtige Wahl für alle, die eine kleine und hoch­wertige Digitalkamera kaufen wollen. Ohne Sucher ist die Systemkamera etwas kompakter. Einige Modelle sind auch mit Aufsteck­sucher zu haben. Derart ausgestattet können Sie den Sucher bei Bedarf ergänzen.

Daten­bank Alle Systemkameras ohne Sucher

Systemkamera – die Entscheidung für eine Familie

Anspruchs­volle Fotografen kaufen nicht nur eine Kamera. Sie „heiraten“ in der Regel ein ganzes System. In der Modell­familie eines Anbieters haben dann alle Gehäuse und Objektive denselben Bajonett-Anschluss. Um den Einstieg in die richtige Familie zu erleichtern, haben unsere Kamera-Experten sechs Systeme miteinander verglichen – je ein System von Sony, Panasonic, Fujifilm, Olympus und Nikon sowie zwei Systeme von Canon. Vorgestellt werden – mit allen Test-Details – die jeweils beste und die jeweils güns­tigste gute Kamera einer Familie.

Heft-PDF Kamerasystem-Vergleich aus der Zeitschrift test 4/2018

Jetzt freischalten

TestDigitalkameras im Test18.05.2018
3,00 €
Zugriff auf Testergebnisse für 742 Produkte (inkl. PDF).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 9 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 19464 Nutzer finden das hilfreich.