Digitalkameras Meldung

Im Herbst soll eine neue Speicherkarte für digitale Kameras auf den Markt kommen, entwickelt von Fujifilm und Olympus, produziert von Toshiba: die xD-Picture Card. Sie ist mit 20 x 25 x 1,7 Millimeter nicht einmal halb so groß wie eine SmartMedia- oder Compactflash-Karte und wiegt nur zwei Gramm. Zunächst soll der Winzling mit Speicherkapazitäten von 16, 32, 64 und 128 Megabyte erhältlich sein. Später sollen höhere Kapazitäten (bis 8 Gigabyte!) folgen. Die kleine Karte ermöglicht grundsätzlich den Bau noch kompakterer Digitalkameras.

Voraussichtlich zur photokina, die vom 25. bis 30. September in Köln stattfindet, wollen Fuji und Olympus die ersten Kameramodelle für die xD-Picture Card herausbringen. Dann gibt es auch spezielle PC-Karten-Adapter und USB-Kartenleser, damit sich die Bilder problemlos in den Computer übertragen lassen. Im Übrigen sollen andere Kamera- und Druckerhersteller dafür gewonnen werden, die neue Speicherkartentechnik zu übernehmen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 85 Nutzer finden das hilfreich.