Digitalkameras Meldung

Der japanische Elektronikkonzern Casio, der sich mit Taschenrechnern, Musikinstrumenten und Uhren einen Namen gemacht hat, will nun auch mit Digitalkameras glänzen. Auf der Computermesse Cebit in Hannover stellte er zwei Kameras vor, die zwar dicker sind als eine Scheckkarte, aber sonst etwa die gleichen Abmessungen haben. Die Casio Exilim EX-S1 und die EX-M1 sollen im Juni für 379 und 429 Euro in den Handel kommen.

Beides sind 1,31-Megapixel-Kameras. Das wären genügend Bildpunkte für Computeranwendungen und postkartengroße Papierabzüge oder Drucke. Jede Kamera hat ein 37-Millimeter-Objektiv (auf Kleinbildverhältnisse bezogen) und ein elektronisches Vierfachzoom. Die EX-M1 kann auch MP3-Musik abspielen und zeichnet kurze Videoclips oder Tonsignale auf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 157 Nutzer finden das hilfreich.