Sony startet Reparaturprogramm für acht Kameramodelle.

Das LCD-Display oder der elektronische Bildsucher Ihrer Sony-Kamera zeigt ein verzerrtes oder gar kein Bild an? Möglicherweise kam sie bei hoher Temperatur und Luftfeuchtigkeit zum Einsatz. Denn wie Sony Ende November bekanntgab, können acht Kameramodelle darauf mit den genannten Bildfehlern reagieren.

Betroffen sind die Typen:

  • DSC-F88
  • DSC-M1
  • DSC-T1
  • DSC-T11
  • DSC-T3
  • DSC-T33
  • DSC-U40
  • DSC-U50.

Besitzer dieser Kameras, die solche Fehler bemerken, können sich direkt an Sony wenden – unter der Sonderrufnummer 02 21/5 37 20 05 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr) – und die Kamera gegebenenfalls einschicken und kostenlos reparieren lassen. Mehr: www.sony.de, Stichwort „Support/Service“.

Dieser Artikel ist hilfreich. 359 Nutzer finden das hilfreich.