test-Kommentar

Die Pentax E40 aus dem Penny-Angebot liefert mäßige Bilder und braucht nach dem Einschalten und beim Abspeichern von Bildern viel Zeit. Schnappschüsse sind zwar möglich, aber sie werden häufig unscharf. Wenig tröstlich: Andere Digitalkameras in der Preisklasse sind meist auch nicht besser. Immerhin lässt sich die Kamera jenseits ihrer langen Leitung gut bedienen und ist die Farbwiedergabe ordentlich. Wer Erinnerungsfotos ohne größere Ansprüche knipsen will, wird mit der Kamera zufrieden sein. Wer mehr will, muss mehr ausgeben. Noch zu beachten: Ohne das Extra-Zubehör gibts Pentax E40 bei verschiedenen Internetanbietern billiger als aktuell bei Penny. Und: Eine Speicherkarte ist so oder so nicht mit dabei.

Dieser Artikel ist hilfreich. 120 Nutzer finden das hilfreich.