test-Kommentar

Viel mehr als einfache Landschaftsfotos und Erinnerungsportraits bei guter Beleuchtung liefert die Happy Smile nicht. Bei schwachen Lichtverhältnissen rauschen die Farben, feine Strukturen verschwimmen und an den Kanten tauchen Schatten auf. Darüber tröstet auch die ausführliche Anleitung nicht hinweg. Zusammen mit der üppigen Ausstattung (1 Gigabyte-Speicherkarte, Batterien, Kameratasche) bietet Aldi Süd jedoch ein annehmbares Preis-Leistungsverhältnis. Die Happy Smile sollten höchstens Einsteiger kaufen, die eine billige Kamera suchen und dafür Abstriche in der Bildqualität und Handhabung in Kauf nehmen. Bessere Modelle zeigt der Test mit 34 Digitalkameras.

zurück zum Schnelltest

Dieser Artikel ist hilfreich. 328 Nutzer finden das hilfreich.