Digitalkameras Test

Was taugen die neuen Spie­gelre­flex Einsteiger-Modelle EOS 750 und EOS 760 von Canon? Was sagen die Foto­profis der Stiftung Warentest zur neuen Nikon 1 J5? Welche Kamera macht die besten Bilder? Unsere Daten­bank gibt Antwort. Der Produktfinder Digitalkameras liefert Kameras für jeden Geschmack: Klein und einfach, hoch­wertig und edel oder ausbaufähig mit wechsel­baren Objektiven und System­zubehör. Hier gibt es Testbe­richte, Preise, Produktfotos und Ausstattungs­details für 1503 Kameras, davon sind 413 Kameras aktuell im Handel.

Neue Kameras

  • Canon EOS M3 + EF-M 18-55 IS STM EOS M3 + EF-M 18-55 IS STM
  • Canon EOS 750D + EF-S 18-55 IS STM EOS 750D + EF-S 18-55 IS STM
  • Canon EOS 760D + EF-S 18-135 IS STM EOS 760D + EF-S 18-135 IS STM
  • Canon EOS 750D + EF-S 18-135 IS STM EOS 750D + EF-S 18-135 IS STM
  • Nikon 1 J5 1 J5
  • Fujifilm FinePix S9900W FinePix S9900W
  • Fujifilm FinePix S9800 FinePix S9800
  • Panasonic Lumix DMC-SZ10 Lumix DMC-SZ10
  • Olympus Stylus TG-860 Stylus TG-860

Neu in der Daten­bank

Das Juni-Update bringt 9 neue Kameras in die Daten­bank. Wie wärs mit einer Spie­gelre­flexkamera für Einsteiger? Canon bietet zwei neue Modelle: EOS 750 und EOS 760. Wir haben beide geprüft, die EOS 750 sogar in zwei Varianten: mit dem 3-fach-Zoom EF-S 18-55 IS STM und mit dem stärkeren 7,5-fach-Zoom EF-S 18–135 IS STM. Ergebnis: das kleinere Zoom liefert etwas bessere Bilder. Das Beispiel zeigt, wie wichtig das Objektiv für eine Systemkamera ist. Kamera­gehäuse und Objektiv bilden ein Team. Sie sind kaum isoliert zu betrachten, obwohl das Objektiv bei Systemkameras natürlich wechsel­bar ist. Wir testen Systemkameras meist mit dem Stan­dard­objektiv, das der Anbieter im Set verkauft. Es sind dies die meistgekauften Objektive. Ambitionierte Fotofreunde wissen besonders hoch­wertige Spezial­objektive zu schätzen. Licht­starke Fest­brenn­weiten etwa. In aller Regel können Sie die Qualität ihrer Fotos damit noch einmal verbessern.

Kameras für Einsteiger

Einsteiger liegen mit einem Stan­dard­zoom zunächst einmal richtig. Damit meistern sie bereits viele Aufnahme­situationen, während Spezial­objektive – der Name sagt es – für spezielle Aufnahme­situationen vorgesehen sind. Ein leichtes Tele­objektiv etwa für Porträts oder ein Makroobjektiv für Nahaufnahmen. Wer sich über Wechsel­objektive keinen Kopf machen möchte, wählt am besten eine Kompakt­kamera mit starkem Zoom. Das Objektiv ist dann fest mit der Kamera verbunden und taugt praktisch für alle Aufnahme­situationen. Ein Beispiel für eine solche Kamera ist die Fujifilm FinePix S9900W aus unserem aktuellen Juni-Update.

Kameras für den Sommer

Praktisch für den Sommer sind Kameras, die alles mitmachen: weil sie klein und hand­lich sind oder sogar wasser­dicht. Aktuelles Beispiel aus unserem Juni-Update ist die Olympus Stylus TG-860. Die Outdoorkamera ist stoß­fest bis 2,1 Meter Fall­höhe und wasser­dicht bis 15 Meter Tauchtiefe. Sie macht insgesamt noch gute Bilder. Eine Spaß­kamera für Familien und Sportler. Nikon bietet dagegen eine neue Systemkamera für Städter­eisende und Urlauber mit kleinem Gepäck. Die Nikon 1 J5 ist eine besonders kleine Systemkamera mit allen wichtigen Funk­tionen, die das Fotografen­herz begehrt: Zeit- und Blenden­vorwahl, Scharf­stellen von Hand, Rohdaten­speicherung und wechsel­bare Objektive. Nur auf einen Sucher muss der Anwender verzichten, ein Tribut an die kleine Bauform. Dafür gibts einen guter Monitor zum Klappen – hilf­reich für gut gezielte Selfies und Fotos aus ungewöhnlichen Perspektiven. Auf in den Sommer ...

Daten­bank 5 neue Systemkameras
Daten­bank 4 neue Kompaktkameras

Direkt zu allen Kameras

Unsere Daten­bank enthält Testbe­richte, Preise, Fotos und Ausstattungs­details von insgesamt 1503 Digitalkameras. Davon sind aktuell 413 Modelle liefer­bar.

Daten­bank Alle neuen Kameras
Daten­bank Alle Kameras

Unsicher, welche Kamera die richtige ist? Unser Leitfaden So finden Sie die richtige Kamera hilft weiter (zugäng­lich nach dem Frei­schalten der Daten­bank).

Mit drei Klicks zum individuellen Testsieger

Mit dem Produktfinder finden Sie Ihren persönlichen Testsieger – nicht nur die beste Kamera aus einem Test. Preise, Fotos und Ausstattungs­listen sind kostenlos – und für 3 Euro bekommen Sie Zugriff auf die gesamte Daten­bank mit Kauf­beratung, Test­urteilen und ausführ­lichem Test­kommentar zu jeder Kamera. Meist reichen wenige Filterklicks in der Daten­bank, um die für Sie am besten geeigneten Kamera zu finden. Die Test­ergeb­nisse Ihrer individuellen Testsieger können Sie sich bequem als PDF auf dem eigenen Rechner speichern. Zusätzlich erhalten Sie nach dem Frei­schalten der Daten­bank auch Zugriff auf die Test-Artikel der Zeit­schrift test zum Thema „Kameras“. Test­urteile für ältere Kameras sind kostenfrei.

Ein Leitfaden hilft bei der Suche

Nach dem Frei­schalten der Daten­bank hilft ein Leitfaden bei der Suche nach dem persönlichen Testsieger. Er zeigt Kameras für Einsteiger, Städter­eisende, Kinder, Anspruchs­volle und andere Gruppen mehr. Filter­funk­tionen in der Daten­bank – etwa für Kompaktkameras, hochwertige Kompaktkameras, Systemkameras mit Sucher oder Systemkameras ohne Sucher. Das macht die Suche noch komfort­abler. Die Ergeb­nisse können Sie anschließend im Detail vergleichen und als PDF ausdrucken. Die Daten­bank zeigt auch, welche Digitalkameras derzeit im Handel erhältlich sind und was sie kosten – täglich aktuell.

Druck­kosten sparen: 84 Kameras in einem Heft

Digitalkameras Test

test-Spezial Kameras 2015: ab 18. Juli am Kiosk und hier bei uns im Shop:

Sie wünschen einen schnellen Über­blick über gute Kameras am Markt und möchten nicht am Bild­schirm lesen? Dann ist das Sonder­heft Kameras die richtige Wahl. Ab 18. Juli 2015 gibt es das Heft am Kiosk. Sie können es aber auch im Shop auf test.de bestellen. Es präsentiert 84 Kameras im Test – über­sicht­lich für Einsteiger, ausführ­lich für Profis. Lesen Sie alles über Stärken und Schwächen der Kameras – und wie die Tester die Kameras bewerten. Test­tabellen mit allen Mess­werten, Kauf­tipps und Fach­begriffe verständlich erklärt. Das Heft kostet 7,80 Euro und hat 128 Seiten.

Das Extra für Sie: Als Heft­käufer erhalten Sie einen 4-Wochen-Gratis-Zugriff auf die Kamera­daten­bank von test.de mit über 1 500 Kameras im Test. Nutzen Sie den Gutscheincode im Heft beispiels­weise für ein Online-Update mit den neuesten Kameras im Herbst.

Jetzt freischalten

TestDigitalkameras17.06.2015
3,00 €
Zugriff auf Testergebnisse für 1503 Produkte (inkl. PDF).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Spar-Guthaben
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 11 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 19234 Nutzer finden das hilfreich.