Fotofreaks müssen ihre lange genährte Hoffnung auf die digitale Filmpatrone wohl zu Grabe tragen. Denn die amerikanische Firma Silicon Film, die jahrelang daran getüftelt hatte, eine herkömmliche Kleinbild-Spiegelreflexkamera in eine moderne Digitalkamera umzuwandeln, schließt aus wirtschaftlichen Gründen ihre Pforten. Über das Vorzeigestadium ist die digitale Bildaufnahme- und Speichereinheit in Form einer Filmpatrone trotz mehrfach angekündigter Serienreife nie hinausgekommen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 352 Nutzer finden das hilfreich.