Digitale Bilderrahmen Für mehr Abwechslung

23.10.2008
Inhalt

Jetzt kommt Abwechslung an die Wand: Digitale Bilderrahmen zeigen alle paar Sekunden ein anderes Bild. Manche führen sogar Videoclips vor. Die Bilder können sich sehen lassen. Sie erreichen etwa das Niveau von Pal-Fernsehbildern. Einziger Haken: Die digitalen Bilderrahmen kosten deutlich mehr als herkömmliche Rahmen aus Holz oder Metall.

Im Test: 19 digitale Bilderrahmen mit 16 bis 20 Zentimetern Bilddiagonale. Preise von 55 bis 231 Euro.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Digitale Bilderrahmen

23.10.2008
  • Mehr zum Thema

    Fernseher im Test Die besten TV-Geräte für Kabel, Satellit, Antenne

    - Ob LG oder Samsung, Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Es gibt auch güns­tige Fernseher mit guter Bewertung.

    Action-Cams im Test Bleiben die GoPros an der Spitze?

    - Im Actioncam-Test: Kameras zwischen 50 Euro und 500 Euro. Hier lesen Sie, ob GoPro-Modelle das Feld weiter anführen. Erstaunlich: Die besten Bilder macht eine Cam aus...

    Photokina 2018 Teure Voll­formatkameras und Drucker für die Hand­tasche

    - Alle Welt fotografiert mit dem Smartphone, der Fotomarkt befindet sich im Umbruch. Das spiegelte auch die diesjäh­rige Foto­messe Photokina in Köln wider, die am Samstag...