Dieselabgase Meldung

Während Peugeot seit rund drei Jahren erfolgreich den FAP-Partikelfilter zur Abgasreinigung seiner Dieselautos einsetzt, hat die deutsche Autoindustrie bisher nichts Vergleichbares an­zubieten. Jetzt kommt aber Bewegung in den Markt. So hat Ford angekündigt, im Focus C-Max wie Peugeot ein verbessertes FAP-System einzusetzen. Ford ist Peugeots Entwicklungspartner bei Dieselmotoren. Bestandteil des FAP-Systems ist ein Additiv, das nach längerer Fahrstrecke erneuert werden muss.

Andere Hersteller folgen Peugeot

Dieselabgase Meldung

Darauf verzichten andere Systeme, zum Beispiel die von Opel. Die Rüsselsheimer setzen ab dem kommenden Jahr einen wartungsfreien Parti­kel­­filter im 1,9 CDTI Ecotech-Motor ein, der für die Vectra / Signum Reihe entwickelt wurde. Wer sich für ein Dieselauto entscheiden will, sollte nicht nur auf den Oxidations-Kat oder die Euro-4-Norm achten, sondern beim Autohändler gezielt nach Modellen mit einem Partikelfilter fragen. Noch in diesem Jahr sollen Filter auch in Autos von Mercedes (C-Klasse und E-Klasse), Renault (VelSatis, Espace) und Toyota (Avensis) eingesetzt werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 548 Nutzer finden das hilfreich.