Diesel-Pkw Meldung

Der Umwelt zuliebe Rußfilter einbauen.

Die Regierung will Autofahrern, die Diesel-Pkw mit Rußpartikel­filtern nachrüsten, ab April 330 Euro Kfz-Steuer erlassen. Auch Fahrer, die ihr Auto schon 2006 nachgerüstet haben, sollen den Bonus bekommen. Er ist für Pkw vorgesehen, die vor 2007 zugelassen wurden und bis Ende 2009 neue Rußfilter bekommen.

Ohne Filter soll Dieselfahren teurer als bisher werden. Geplant ist ein Aufschlag auf die Kfz-Steuer von 1,20 Euro je an­gefangene 100 Kubikzentimeter Hubraum von April 2007 bis Ende März 2011. Für einen Mittelklassewagen mit 2 496 Kubikzentimetern Hubraum können jährlich 30 Euro mehr Steuern fällig sein. Das Gesetz muss aber noch verab­schiedet werden.

Tipp: Wenn Sie nachrüsten wollen, kann Ihre Werkstatt oder Ihr Autohänd­ler sagen, ob der Einbau von Rußpartikelfiltern bei Ihrem Fahrzeug technisch möglich ist.

Dieser Artikel ist hilfreich. 233 Nutzer finden das hilfreich.