Dienstreisen Meldung

Arbeitnehmer und Selbstständige, die mit dem eigenen Wagen für die Firma unterwegs sind, können im nächsten Jahr pauschal 0,30 Euro für jeden zurückgelegten Kilometer beim Finanzamt abrechnen (siehe Übersicht). Die Pauschale erhöht sich um 0,02 Euro je Person, die aus beruflichem Anlass mitfährt. Motorradfahrer können für einen Beifahrer die Hälfte aufschlagen. Die neuen Pauschalen gelten auch für Fahrten zu ständig wechselnden Einsatzorten, wie bei Bauarbeitern oder Kundendiensten. Sie treffen auch auf Familienheimfahrten bei doppelter Haushaltsführung zu. Wer höhere Kosten hat, kann auch die absetzen, muss sie allerdings individuell nachweisen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 439 Nutzer finden das hilfreich.