Dicke Kinder

Ambulante Therapie

25.01.2001
Inhalt

Ob eine ambulante Therapie gut ist, können Sie an folgenden Kriterien erkennen:

Eine gutes Therapieangebot

• bietet eine Umstellung der Ernährung, aber: keine Diät, keine Medikamente,
• bietet ein sporttherapeutisches Angebot,
• hat einen verhaltenstherapeutischen Ansatz, bietet sonstige psychologische Hilfen,
• umfasst die Mitarbeit der Eltern,
• ist langfristig angelegt, das heißt mehrere Monate,
• gewährleistet eine medizinische Betreuung.

Das älteste Angebot dieser Art ist das Freiburger FITOC-Programm (Tel. 07 61/2 70 74 73, Ansprechpartner Frau Walzer). Es wird demnächst in 18 weiteren Städten angeboten.

  • Mehr zum Thema

    Adipositas Die Psyche stärken gegen das Überge­wicht

    - Starkes Überge­wicht kann seelische Ursachen haben – und wiederum selbst die Psyche stark belasten. Warum und wie eine Psycho­therapie beim Abnehmen helfen kann.

    Kinder­desserts im Test Wie gesund sind Frucht­zwerge, Mons­terbacke & Co?

    - Viel Zucker, Fett und Kalorien – einige Fertigdesserts für Kinder sind eher Süßig­keiten. Die Stiftung Warentest hat 25 Puddings, Joghurts, Quark- und...

    Essen und Trinken Pflanzen­kost beugt Krebs vor

    - Gemüse, Linsen, Voll­korn, Obst: Wer viel voll­wertige Pflanzen­kost in seinen Speiseplan einbaut, senkt sein Risiko, an Krebs zu erkranken. Das ist das Fazit des dritten...