Dicke Kinder

Zu dick oder nicht zu dick?

25.01.2001
Inhalt

Bei Kindern ist es schwerer als bei Erwachsenen, pauschal ein Normalgewicht festzulegen. Denn Kinder wachsen noch, wobei sie mal abwechselnd in die Höhe schießen oder in die Breite gehen. So können sie vorübergehend über- oder unterernährt aussehen. Solche Momentaufnahmen reichen aber nicht aus, um das Gewicht zu beurteilen. Am besten sollte ein Kinderarzt die Entwicklung verfolgen. Orientierung für die Eltern kann aber auch unsere Grafik geben: Wenn ein Kind beispielsweise 1,40 Meter groß ist, darf es zwischen 30 und 40 Kilogramm wiegen.

  • Mehr zum Thema

    Adipositas Die Psyche stärken gegen das Überge­wicht

    - Starkes Überge­wicht kann seelische Ursachen haben – und wiederum selbst die Psyche stark belasten. Warum und wie eine Psycho­therapie beim Abnehmen helfen kann.

    Kinder­desserts im Test Wie gesund sind Frucht­zwerge, Mons­terbacke & Co?

    - Viel Zucker, Fett und Kalorien – einige Fertigdesserts für Kinder sind eher Süßig­keiten. Die Stiftung Warentest hat 25 Puddings, Joghurts, Quark- und...

    Essen und Trinken Pflanzen­kost beugt Krebs vor

    - Gemüse, Linsen, Voll­korn, Obst: Wer viel voll­wertige Pflanzen­kost in seinen Speiseplan einbaut, senkt sein Risiko, an Krebs zu erkranken. Das ist das Fazit des dritten...