Diaschau auf dem Flach-TV Meldung

Mit der Digitalfotografie kamen Dia-Abende aus der Mode. Flachfernseher könnten sie wieder beleben, doch oft sehen Digitalfotos da unscharf aus.

  • Sie haben weniger Auflösung als selbst Handy-Kameras: HD-ready-Modelle können bis zu einer Million Bildpunkte darstellen, Full-HD-Geräte schaffen zwei.
  • Bei Wiedergabe von DVD oder via Videokabel direkt von der Kamera ist die Auflösung auf die des Pal-Fernsehbildes begrenzt (knapp 0,5 Millionen Punkte).
  • Allenfalls via USB oder Kartenleser könnte der Flachfernseher mit Digital­fotos brillieren. Solch einen Anschluss haben 9 der 39 in diesem Jahr geprüften Modelle, nur fünf sind dann „sehr gut“.

Dieser Artikel ist hilfreich. 467 Nutzer finden das hilfreich.