Weight Watchers: Abspecken mit Wir-Gefühl

Diäten Meldung

Weight Watchers
Hotline: 0 180 2/23 45 64, Kosten pro Monat (vier Treffen): zirka 40 Euro

Das Prinzip

In der Gruppe lässt es sich leichter abnehmen als allein und Punkte lassen sich einfacher zählen als Kalorien: die Philosophie der Weight Watchers. Jede Speise, jedes Nahrungsmittel hat Punkte, bei den Weight Watchers Points genannt, die den Energie- und Fettgehalt und auch den Gesundheitswert berücksichtigen. Bei den regelmäßigen Treffen erhalten Sie für das Programm auch Kochbücher, Einkaufshilfen, Tipps für die Familienküche. Abnehmen sollte man nur etwa ein halbes Kilo pro Woche. Wer gern eine Buchvorlage hat: Den „4 Wochen Power Plan“ der Weight Watchers gibt es auch im Buchhandel, vom Verlag Gräfe und Unzer für 12,90 Euro.

Die Praxis

Hier wird fleißig gekocht, und zwar bis zu 90 Minuten täglich. Als Hauptmahlzeiten gibt es etwa Spinathähnchenbrust mit viel Gemüse oder Pellkartoffeln mit Dip. Gemüsesuppe, Gemüse pur oder Obst darf man sich zwischendurch genehmigen. Die meisten Speisen, üppiger portioniert, eignen sich auch für den Rest der Familie und vieles lässt sich ins Büro mitnehmen. Mit der Weight-Watchers-Mischkost können Sie geruhsam abspecken und dabei ein neues Essverhalten trainieren. Regelrecht verboten ist nichts. Mit Sport können Sie Bonuspunkte einheimsen.

test-Kommentar: Ein Erfolg versprechendes Konzept, das eine gesunde Mischkost serviert. Kein Nährstoff kommt zu kurz, keiner wird überbetont. Die regelmäßigen Gruppentreffen wirken psychologisch sehr unterstützend. Außerdem motivierend: Wenn Sie Ihr Wunsch­gewicht halten, werden für die regelmäßigen Treffen ein Jahr lang keine Gebühren mehr fällig.

Fazit: Empfehlenswert

  • Gesunde Kost.
  • Die Gruppe animiert zum Durchhalten.
  • Hier lohnt das Mitmachen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2570 Nutzer finden das hilfreich.