Der Deutsche Tourismusverband (DTV) hat zum zweiten Mal den Deutschen Tourismuspreis vergeben. Sieger in der Sparte „Innovatives Tourismusprodukt“ wurde die Stadt Nieheim mit der Erlebniswelt Westfalen Culinarium, die in fünf Museen auf einer einzigen Straße die gesamte kulinarische Vielfalt Westfalens anschaulich präsentiert (www.westfalen-culinarium.de). Der Preis für innovatives Tourismusmarketing ging an die Kurbetriebe Oberstdorf, der ersten Partnerregion der Gesundheits-Initiative „Deutschland bewegt sich“ (www.oberstdorf.de). Zudem vergab die Jury je einen Sonderpreis nach Sylt (www.sound-of-sylt.de) und an die Kulturinsel Einsiedel mit dem ersten Baumhaushotel Deutschlands (www.kulturinsel.de).

Dieser Artikel ist hilfreich. 114 Nutzer finden das hilfreich.