In unserm Girokontentest in der Juli-Ausgabe von Finanztest glänzte die Deutsche Kreditbank mit ihrem kostenlosen „Cash-Konto“. Doch vielen Lesern mit einem Einkommen unter 1 300 Euro verweigerte die Bank die Kontoeröffnung. Auf Nachfrage erklärte die Bank: Ein bestimmtes Mindestgehalt sei zwar nicht erforderlich. Es werde aber geprüft, ob die Bonität des Kunden für die an das Konto zwingend gekoppelte Kreditkarte ausreiche. Dafür ist offenbar das Gehalt entscheidend.

Dieser Artikel ist hilfreich. 441 Nutzer finden das hilfreich.