Deutsche Bahn Wie pünktlich fahren die Züge wirklich?

24.01.2008
Inhalt

Rund vier von zehn Fernzügen kommen zu spät. Vor allem Eurocity, Nachtzüge und ICE erreichen ihre Ziele nicht immer in der vorgegebenen Zeit. Die Folge: verpasste Anschlusszüge, geplatzte Termine, frustrierte Reisende. Gegen verspätete Züge können Reisende meist nichts tun. Ihre Rechte sollten Sie trotzdem kennen.

Im Test: Ankunftszeiten von 94 136 Fern- und Regionalzügen der Deutschen Bahn im Zeitraum vom 23. September bis 31. Oktober 2007. Streiktage blieben bei der Untersuchung außen vor.

  • Mehr zum Thema

    Fahr­gast­rechte Bahn Entschädigung bei Verspätung, Streik, Zugausfall

    - Bahnfahrer können Entschädigung fordern, wenn sie am Ziel eine Verspätung von mindestens 60 Minuten haben – auch, wenn Streiks oder Unwetter der Grund dafür waren.

    Zugverspätung Entschädigung online beantragen – so gehts

    - Ab einer Verspätung von 60 Minuten steht Bahnfahrern Geld zu. Um dieses Fahrastrecht durch­zusetzen, müssen Bahn­kunden die Entschädigung im Bahnhof oder per Post...

    Deutsche Bahn Jetzt noch Tickets zum alten Preis buchen

    - Am 9. Dezember stellt die Deutsche Bahn ihren Fahr­plan um. Für Bahn­kunden bedeutet das: Bahnreisen wird teurer, durch­schnitt­lich um 0,9 Prozent. Aber: Wer jetzt schon...