Deutsche Bahn Schwarz­fahr­gefahr beim City Ticket

Fern­verkehrs­tickets der Deutschen Bahn gelten seit August auch als „City Ticket“ im öffent­lichen Nahverkehr – aber nur für bestimmte Städte und oft nur für einge­schränkte Bereiche. Das würde in der Werbung der Deutschen Bahn nicht deutlich, moniert der Bundes­verband der Verbraucherzentralen. Es bestehe die Gefahr, schwarz­zufahren. Bahnfahrer sollten daher auf bahn.de prüfen, ob und wo das City Ticket gilt.

Tipp: Mehr zum Thema Zug­reisen in unserem großen Bahn-Check.

Mehr zum Thema

  • Deutsche Bahn 2020 Neuer Fahr­plan und mehr Verbindungen

    - Der neue Fahr­plan der Deutschen Bahn (DB) gilt seit dem 15. Dezember 2019 – auch für neue Verbindungen und eine dichtere Taktung auf vielen Stre­cken. Hier erfahren Sie...

  • Deutsche Bahn Sommerreisen buchen – jetzt zum „Best­preis“

    - Von Berlin nach München für 17,90 Euro oder – mit Bahncard 25 – sogar für nur 13,40 Euro? Solche Billigpreise bietet die Deutsche Bahn nur begrenzt. Eine neue...

  • Bahn-Fahr­karten­automat Kaputt – was nun?

    - Ist der Fahr­karten­automat am Bahnhof kaputt, können Reisende nicht einfach in den nächsten Zug steigen, so die Deutsche Bahn. Das ist nur erlaubt, wenn es keine...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.