Deutsche Bahn Meldung

WLan an Bord: Kostenlos, aber begrenzt.

Seit Anfang des Jahres bietet die Deutsche Bahn in den ICE-Zügen auch in der zweiten Klasse kostenloses WLan. Der Empfang soll auf rund 85 Prozent des Stre­ckennetzes gewähr­leistet sein, dafür nutzt die Bahn alle verfügbaren Mobil­funk­netze. Wie gut das klappt, erfahren unsere Prüfer derzeit – im wahrsten Sinne des Wortes.

Schnell gedrosselt

Nur in der ersten Klasse ist das verfügbare Daten­volumen unbe­schränkt. In der zweiten Klasse wird nach einem Verbrauch von 200 Megabyte pro Tag und Endgerät die Daten­über­tragungs­rate gedrosselt. Dann surfen Reisende „zugunsten der anderen Fahr­gäste mit nied­rigerer Geschwindig­keit weiter“, informiert die Deutsche Bahn ohne nähere Angaben zur dann noch möglichen Daten­rate.

Zum Surfen reichts

Das ungedrosselte Daten­volumen genügt, um E-Mails zu checken und im Internet zu surfen. Wer aber online Filme streamt, braucht für einen Kino­film etwa 500 Megabyte. Da sinkt mitten im Film die Qualität. Mit Maxdome als Partner will die Bahn bald einige Filme und Serien anbieten, die Reisende ohne Einschränkungen sehen können. Die Filme sind auf lokalen Servern im Zug gespeichert und schmälern nicht das limitierte Daten­volumen.

So funk­tioniert es

Bahn­kunden loggen sich in den ICE-Zügen in das Funk­netz „WIFIonICE“ ein. Dann sollte sich auto­matisch eine Log-in-Seite öffnen. Nutzer müssen nun die Nutzungs­bedingungen des schwe­dischen Bahn-Part­ners Icomera akzeptieren und die Schalt­fläche „Jetzt online gehen“ antippen beziehungs­weise ankli­cken. Versagt die Anmelde­automatik, kann die Start­seite im Browser des Endgeräts durch Eingabe von „LogIn.WIFIonICE“ manuell aufgerufen werden.

Verstärker an Bord

Inzwischen können Reisende auch ihre eigene Mobil­funk­verbindung besser als zuvor für Telefonate und den Internet­zugang nutzen. Dafür rüstete die Deutsche Bahn ihre ICE-Züge mit neuen Mobil­funk­verstärkern, sogenannten Repeatern, aus.

Zum Schnell­test WLan im ICE.

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.