Deutsche Bahn Meldung

Allein reisende Kinder werden auf Wunsch von Mitarbeiterinnen der Bahnhofsmission betreut.

Seit Januar bieten Deutsche Bahn und Bahnhofsmission einen Service für Kinder an, die ohne Begleitung unterwegs sind. Auf den Strecken Köln–Hamburg und Köln–Stuttgart betreuen geschulte Mitarbeiter der Bahnhofsmission die Sechs- bis Zwölfjährigen. Dieser Service kostet 25 Euro zusätzlich. Die Reise muss spätestens sieben Werktage vor Beginn angemeldet werden. Die Begleiter sind während der ganzen Bahnfahrt an der Seite der Kinder und helfen vor allem beim Umsteigen. Die Kinder dürfen allerdings nur freitags und sonntags allein in den Zug steigen.

Weitere Informationen gibt es unter der Buchungs- und Informations-Hotline der Deutschen Bahn 0180 5/99 22 99 (12 Cent pro Minute aus dem Festnetz). Auf Flugreisen hat die Kinderbetreuung schon Tradition. Allein bei der Lufthansa fliegen im Jahr etwa 55 000 Minderjährige ohne Begleitung mit. Auch hier kostet der Service extra. Zwischen 35 und 60 Euro fallen für die Kinderbetreuung in der Luft an. Der Preis ist abhängig vom Flugziel und der Umsteigehäufigkeit.

Bei den Billigairlines wie Hapag Lloyd Express, Germanwings oder Ryanair gibt es diesen Service nicht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 294 Nutzer finden das hilfreich.