Deutsche Aktien Meldung

Die deutschen Aktienindizes für mittelgroße und kleine Unternehmen, MDax und SDax, bekommen interessante Neuzugänge. Der „Lifestyle“-Konzern Gerry Weber steigt vom SDax in den MDax auf und ersetzt dort den Motorenhersteller Tognum. Gerry Weber verkauft neben Kleidung und Schuhen auch Produkte wie Taschen, Schmuck und Brillen. Seinen Platz im SDax übernimmt das Unternehmen Zooplus. Es verkauft im Internet vor allem Tiernahrung und andere Heimtierprodukte.

Tipp: MDax und SDax sind zwar weniger bekannt als der Dax, wegen ihrer vielfältigen Branchenmischung und einer mittelständischen Prägung für Anleger aber durchaus interessant. Für ein größeres Fondsdepot kommen börsengehandelte Indexfonds (ETF) als Beimischung infrage. In den vergangenen Jahren waren vorzügliche Renditen möglich. Der einzige ETF auf den MDax stammt vom Anbieter ishares und hat die Isin-Nummer DE 000 593 392 3. Er zeichnet die Wertentwicklung des MDax nach, indem er alle 50 Indexaktien hält.

Der einzige ETF auf den SDax stammt von Comstage und hat die Isin LU 060 394 288 8. Als Swap-Fonds hält er nicht die Originalaktien aus dem Index, sondern bildet nur dessen Wertentwicklung künstlich nach.

Dieser Artikel ist hilfreich. 467 Nutzer finden das hilfreich.